Referenzdetails

Ausbau der Kreisstraße DGF 10 Ortsdurchfahrt Großköllnbach

 

Verkehrsanlagen

Verkehrsanlage Landkreis Dingolfing-Landau
Fachbereich: Verkehrsanlagen

Auftraggeber

Landkreis Dingolfing-Landau

Obere Stadt 1
84130 Dingolfing

Ansprechpartner

Herr Richard Wagner
Tel.: 08731 87 0

Projektbeschreibung

Die Kreisstraße DGF 10, Ortsdurchfahrt Großköllnbach, Landkreis Dingolfing-Landau, konnte nicht mehr den heutigen Verkehrsbelastungen entsprechen; darüber hinaus waren die Tragschichten nicht frostsicher (Lt. Untersuchung entsprach das Material nicht der ZTV SoB-StB04). Risse und Aufbrüche prägten das Bild der Ortsdurchfahrt. Um der aktuellen Verkehrsbelastung sowie der zukünftigen Verkehrsentwicklung entsprechen zu können, sollte die Kreisstraße DGF 10 im Vollausbau erneuert werden.

Beim Ausbau der Straße wurden Regelquerschnitt, Aufbau und Verlauf für die vorhandene Verkehrsbelastung und Witterungsverhältnisse ausgelegt sowie die Frostsicherheit hergestellt. Die Grundstückszufahrten und -zugänge wurden asphaltiert, der Einmündungsradius zur Staatsstraße St2114 hin angepasst.

Ausführungsdaten

Regelquerschnitt

5,50 m

Material

Asphalt

Länge

675 m

Ingenieurleistungen HOAI 2009

§ 44 Lph 2-3, 5-9, BÜ

Planungszeitraum / Bauzeit

2013 / 2014

Projektkosten

838.500 € brutto

Planung

Dipl.-Ing. (TU) Dionys Stelzenberger
Christian Obermeier (Bauzeichner)

Bauoberleitung / örtl. BÜ

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Staudner