Referenzdetails

Ausbau der Loisnitzer Straße in Katzdorf

 

Verkehrsanlagen

Verkehrsanlagen Teublitz
Fachbereich: Verkehrsanlagen

Auftraggeber

Stadt Teublitz

Platz der Freiheit 7
93158 Teublitz

Auftraggeber

Frau Sabine Eichinger
Tel.: 09471 99 22 0

Projektbeschreibung

Der Ausbauzustand der Loisnitzer Straße wurde dem heutigen städtebaulichen und straßenraumspezifischen Zielen der Stadt Teublitz angepasst. Die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer wurde durch die Anlage von Geh- und Radwegen wesentlich verbessert.

Der Regelquerschnitt sieht eine 5,50 m breite, asphaltierte Fahrbahn vor. Zu beiden Seiten wird ein Hochbord mit einer Breite von 14 cm erstellt. Auf der Nordseite der Straße ist ein Geh- und Radweg in der Mindestbreite von 2,50 m geplant.

Die Errichtung von Busbuchten ist aufgrund des geringen Aufkommens an Bussen nicht erforderlich. Die Busse können am Fahrbahnrand anhalten. Die Hochborde werden in diesen Bereichen mit einer Höhe von 16 cm ausgeführt.

Zwischen der Fahrbahn und dem gemeinsamen Geh- und Radweg wird, soweit es der Gesamtquerschnitt der Straße erlaubt, ein Grünstreifen erstellt.

Es werden 3 Querungshilfen mit einer Länge von jeweils 8,00 m (2 x 2,50 m Aufpflasterung + 3,00 m Aufstelllänge) gebaut.

Ausführungsdaten

Ausbauabschnitt

Straßenbau + Gehweg: 1100 m
Bushaltestellen

Belag

Asphalt

Bauklasse

Bkl V nach RStO01

Ingenieurleistungen HOAI 1996 / 2002

§ 55: Lph. 1 - 3, 5 - 9
§ 57: örtl. Bauüberwachung

Planungszeitraum / Bauzeit

2008 - 2009
2009 - 2010

Projektkosten

1.226.000 € brutto

Planung

M.Eng. Dipl.-Ing. (FH) Enno Scholz

Bauoberleitung / örtl. Bauüberwachung

Dipl.-Ing. (TU) Dionys Stelzenberger

Bewilligungsbehörde

Regierung der Oberpfalz