Referenzdetails

Ausbau des Kirchplatzes mit angrenzenden Straßenzügen

 

Verkehrsanlagen Wasserversorgung

Gemeinde Barbing
Fachbereich: Verkehrsanlagen

Auftraggeber

Gemeinde Barbing

Kirchstraße 1
93092 Barbing

Ansprechpartner

Herr Thomas Geser
Tel.: 09401 92 29 0

Projektbeschreibung

Im Zuge der Neugestaltung von Straßen und Plätzen im alten Dorfkern von Barbing wurde der Kirchplatz mit der Kirchstraße und den angrenzenden Straßenzügen Donauweg und Kreuzstraße neu geplant und ausgebaut.

Die Entwurfs- und Ausführungsplanung wurde durch das Büro Garnhartner + Schober erstellt.

Mit der Neugestaltung des Dorfplatzes mit den angrenzenden Straßenzügen wurde auch die Wasserleitung in den betroffenen Bereichen erneuert.

Die Maßnahme wurde gefördert.

Ausführungsdaten

Ausbauabschnitt

Straßen, Plätze, Gehwege und
Grünanlagen (gesamt 6.300 m²)

Beläge

Asphalt, Granitgroßsteinpflaster,
z. T. mit Rasenfuge,
Granitkleinsteinpflaster

Wasserleitung

GGG ND 150/100

Ingenieurleistungen HOAI 1996/2002

§ 55: Lph. 6 - 8,
§ 57: örtl. Bauüberwachung

Planungszeitraum / Bauzeit

2008 - 2009

Projektkosten

1.254.253 € brutto

Planung

Dipl.-Ing. (TU) Dionys Stelzenberger

Bauoberleitung / örtl. Bauüberwachung

Dipl.-Ing. (TH) Dionys Stelzenberger
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Staudner

Zuständige Behörde / Sonstiges

Regierung der Oberpfalz
Planungswettbewerb Lph 1- 5