Referenzdetails

Baugebiet Piesenkofen West, Teil 3

 

Abwasserentsorgung Verkehrsanlagen Wasserversorgung

Gemeinde Obertraubling
Fachbereich: Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Verkehrsanlagen

Auftraggeber

Gemeindewerke Obertraubling

Josef-Bäumel-Platz 1
93083 Obertraubling

Ansprechpartner

Herr Robert Wagenhäuser
Werkleiter
Tel.: 09401 96 01 0

Projektbeschreibung

Erweiterung des Baugebietes (WA) Piesenkofen West um 31 Parzellen mit Anbindung an die Kreisstraße R 20.
Wasserversorgung: Versorgungsleitungen DN 150 150 GGG, PN 10.
Löschwasserentnahme über Ober- und Unterflurhydranten (DN 80).
Abwasseranlage im Trennsystem. Schmutzwasserableitung in Freispiegelkanälen (PP DN 250) mit Anschluß an das bestehende Mischwasserkanalnetz. Regenwasserableitung in Freispiegelkanälen (PP DN 300/400), Rückhalteeinrichtung mit Stauraumkanal GFK DN 2000, Entwässerung der Kreisstraße mit Freispiegelkanal (SB DN 400). Revisionsschächte für Schmutzwasser, Regenwasserzisternen.

Zwischen der Kreisstraße R 20 und dem Baugebiet wurde eine Lärmschutzwand in Holzbauweise errichtet.

Im Baugebiet befinden sich archäologische Fundstätten. Die Fundstücke sind im Rathaus der Gemeinde Obertraubling ausgestellt.

Ausführungsdaten

Material

Rohrleitungen: GGG DN 150
Anschlußleitungen: PEX DN 40

Länge

Versorgungsleitungen: 465 m
Hausanschlüsse: 140 m

Ingenieurleistungen HOAI 2009

§ 42: Lph 1 - 9
2.8.8.: örtl. Bauüberwachung

Planungszeitraum / Bauzeit

2011
2011 - 2012

Projektkosten

1.168.000 € brutto gesamt
130.000 €

Planung

M.Eng. Dipl.-Ing. (FH) Enno Scholz

Bauoberleitung / örtl. Bauüberwachung

Dipl.-Ing. (TU) Dionys Stelzenberger
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Staudner