Referenzdetails

Kreisverkehr Mammingerschwaige

 

Verkehrsanlagen

Verkehrsanlage Gemeinde Mamming
Fachbereich: Verkehrsanlagen

Auftraggeber

Gemeinde Mamming

Hauptstr. 15
94437 Mamming

Ansprechpartner

Herr Ludwig Meindl
Tel.: 09955 9311 0

Projektbeschreibung

Kreisverkehrsanlage an der Kreuzung der Staatsstraße St 2074 und der Kreisstraße DGF 11.
Kreisverkehr mit 42 m Durchmesser.
Anbindung der Staatsstraße, der Kreisstraße und der Gemeindeverbindungsstraße mit LKW-Parkplatz.
Geh- und Radwegüberquerung der Staatstraße, Geh- und Radwegbrücke über den Langenmühlbach (Stützweite 15 m).
Entwässerung großteils über die Bankette, Sammelkanal für Zentrumsfläche und Trenngrün.
Ebenes Gelände, Ausführung der Arbeiten unter halbseitiger Sperrung der Staatsstraße und Kreisstraße.

Ausführungsdaten

Durchmesser

42 m

Material

Bitumentrag- und Deckschichten
Radwegbrücke: Tragkonstruktion aus
Aluminiumfachwerk, Belag: Alumium

Verkehrsfläche

4.350 m²

Ingenieurleistunen HOAI 1996 / 2002

§ 55: Lph 1 - 3, 5 - 9
§ 57: örtl. Bauüberwachung

Planungszeitraum / Bauzeit

2011
08/2012 - 11/2012

Projektkosten

550.000 € brutto

Planung

M.Eng. Dipl.-Ing. (FH) Enno Scholz

Bauoberleitung / örtl. Bauüberwachung

Dipl.-Ing. (TU) Dionys Stelzenberger
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Staudner

Sonstiges

Radwegbrücke aus
Aluminium